Bitcoin sind spannden, und Blockchain ist DIE Zukunft.


Warm-UP. Kryptowährungen sind auch nur Tauschmittel ?


Bitcoin und Kryptowährungen sind 3 Bereiche.

 

Es gibt 3 grundsätzliche Bereiche die man am Anfang nicht miteinander vermischen sollte.

 

Bereich 1 = Geld von A nach B, entweder vor Ort, oder als eine Art erweitertes Onlinebanking mit der Währung BitCoin - jedoch dezentral und peer-2-peer verwaltet und abgesichert. Teil 1 sind die einfachen Transaktionen, also Überweisungen und Geld versenden, und fast identisch mit einigen Angeboten vom Online-Banking. Ein paar Unterschiede weiter unten und in den Videos.

 

Bereich 2 = Neue BitCoin durch Mining = das Berechnen von mathematischen Aufgaben und Problemen mit extrem grossen Datenmengen - Dafür bekommt man neue Bitcoins. Dadurch entstehen neue Bitcoins.

Siehe Video ARD Weltspiegel.

 

Bereich 3 = Der Handel mit BitCoins und anderen Kryptowährung - Investition und Spekulation. Den Preis, oder den aktuellen Kurs, bestimmen auch hier Angebot und Nachfrage.

 


Am Anfang ein paar Besonderheiten in 4 Punkten :

  1. Die Anzahl aller Bitcoins ist begrenzt und beträgt 21 Millionen Stück, und alle 4 Jahre wird jeweils die Hälfte vom Rest frei zugänglich. ABER - neue Bitcoin muss man sich verdienen bzw. erarbeiten.
  2. Aktuell (2017) sind nicht ganz 80%, also in ca. 16 Millionen Bitcoin verfügbar.
  3. Es gibt immer ein Schlüsselpaar. Deinen privaten Schüssel für jewiels ein oder mehrere Konten (den Du nicht weitergeben solltest), und VIELE offene Schlüssel zum Bitcoin-Empfangen, die du beliebig oft an Freunden oder Geschäftspartner offen weitergeben kannst.
  4. Alle Buchungen und Transaktionen (seit 2009) sind auf einem Kassenbuch aufgelistet, und auf allen PC's aller Mitglieder gespeichert = fast absolute Sicherheit durch tausenfache Gegenkontrollen. Auch genau in diesem Moment !

Erklärungen, Perspektiven / verschiedene Sichtweisen.


Bitcoin - Video von 2013

Die BESTE Erklärung insgesamt :

Bitcoin - Video von 2016

BlockChain in der MATRIX - wow




Sicherheit 1: Du brauchst 80 GB Speicherplatz ... 2016


Stand April 2017: Du brauchst (mindestens) 100 GB Speicherplatz ... und eine sehr guter und schneller RAM (Berechnungsspeicher) wäre auch nicht verkehrt.


Sicherheit hat seinen Preis ! Alle Buchungen seit 2009 auf ALLEN PC's !

Alle Buchungen die zwischen 2009 und HEUTE gemacht wurden, sind für immer und ewig in einer Buchungsliste gespeichert. Sie wird Blockkette genannt.

Diese Blockkette ist in ECHT in einer dll-Datei auf deinem PC, Notebook, Tablet oder Handy gespeichert.

Darum der viele Speicherplatz. Wenn noch mehr Nutzer dieses System nutzen, dann wird im Jahr 2017 vermutlich 90 GB Speicher benötigt und so weiter. Wenn also 800.000 Anbieter, Händler, Unternehmer und Vereine oder Privatpersonen mitmachen, dann ist diese Mega-Buchungs-Liste auf ALLEN PC oder Handys gespeichert.

DAS ist TEIL 1 von einem FAST perfekten und sicheren System.


Sicherheit 2: Eine Konto-Nummer mit 34 Stellen


IBAN und BIC kennst Du ja schon, und DAS ist noch einen Schritt "sicherer", was natürlich nur unsere subjektive Meinung dazu ist.

Mein Bankkonto steht auch total offen auf allen Rechnungen.

Alle die am SEPA-Zahlungsverkehr und am Online-Banking teilnehmen haben sich ja vermutlich bereits an die Eingabe von sehr langen Konto-Nummern gewöhnt.

Bei BITCOIN lege ICH meine Kontonumern (Mehrzahl) selber fest.

  1. Unseren privaten Kunden teilen wir Konto 1 mit.
  2. Unseren gewerblichen Kunden teilen wir Konto 2 mit.
  3. PRIVAT / Verein / NGO : Auch bei kleinen Beträgen von FREUND - zu - FREUND musst Du deine Kontonummer schon sagen, sonst kann dir keiner was überweisen, oder von Handy zu Handy transferieren. Logisch ?! War aber eigentlich immer schon so, auch im richtigen Leben ;-) leises lol.

Also - Konto 1 (34 Stellen) an Konto 2 (34 Stellen) und eine TAN mit 34 Stellen.

DAS ist TEIL 2 von einem (fast) perfekten und sicheren System.


Dein erster Schritt. Dein erster Bitcoin.

  • Tageskurs am 17. Juni 2016:  1 Bitcoin = 671 Euro - oder anders 0,01 waren 6,70 Euro im Jahr 2016.
  • Tageskurs am 06. April 2017:  1 Bitcoin = 1.099 Euro - oder anders 11 Euro sind aktuell 0,01 BC.

Wallet heisst ist die Geldbörse.  Eigentlich ein Schliessfach mit 2 Schlüssel.

Schlüssel 1 ist so was ähnliches wie deine Kontonummer - aber mit sagenhaften 34 Stellen.

Schlüssel 2 ist so was ähnliches wie eine TAN-Nummer - für Transaktionen, oder eben für Überweisungen.

Wenn eine Überweisung abgeschlossen ist, berechnet das gesamte Netz-Werk-System einen neuen BLOCK, also eine "neu berechnete Buchungliste in der ALLE bisher durchgeführen Überweisungen und Transaktion" enthalten sind !  W O W !

 

 

START-Software unter bitcoin.org/de  für Deutschland.

Rechts oben auf der Seite kannst Du deine Sprache wählen.

Wie bei jedem Download kannst Du dir eine EXE Datei herunterladen. DAS kann eine Weile dauern, wir wissen nicht, welche Verbindung du benutzt, weil auch gleich die komplette Buchungsliste mit herunter geladen wird.

Es wirde eine eigene Datei erzeugt mit Namen   wallet.dat   für DIESEN Bereich  .... und STOP.

Wir wären schon selber fast wieder zu technisch geworde, und das wollten wir ja HIER nicht sein.

Tausche Euro in BITCOIN unter bitcoin.de

Ein Marktplatz, ein Handelsplatz, und eine Wechselstube, alles auf einer Plattform.

Meldest Du dich mit PC oder Notebook an brauchst Du eine emailadresse und ein Handy neben dir.

Melde Dich an und verwende ein schönes langes Passwort.

Hat es funktioniert, dann bekommst Du eine email die Du bestätigen musst.

Hat auch DAS funktioniert, bekommst Du noch einen Zugangs-CODE (einmalig) per Handy und SMS. Und dann kannst Du los leben ;-) WICHTIG - Achte auf den Kurs und die Kommastellen. 0,01 Bitcoin sind etwa 6,70 Euro als Kurs mit dem Datum 17. Juni 2016.

Noch eine INFO / Besonderheit. Ein Bitsoin hat 8 Stellen HINTER dem Komma !

 

Fortsetzung folgt ... !!! - wenn das sticknet gebaut ist ;-)))