Unsere Digitale Zukunft ein kleines bisschen mit gestalten.

V O R L E S E N  lassen, über Google-Translate bitte selber aktivieren.

Am Anfang und am Ende, eine kurze Erklärung, die mir, vor allem, weil eine langfristige Zusammenarbeit angestrebt wird, sehr wichtig ist.

Mein persönliches Ziel ist eine kleine Stiftung für die finanzielle, digitale und organisatorische Hilfe und Unterstützung für Vereine und Hilfsorganisationen (bereits aktiv im Schwerpunkt Entwicklungshilfe und dabei Bildung im Besonderen), ferner für gemeinsame Projekte, sowie der Erforschung von KYMA = Bildung mit Bildern, basteln von Weihnachtssternen, und Origami, die japanische Kunst Papier zu falten, als Einstieg und als erste Schritte IN die Geometrie, IN die Mathematik und IN die Bildung. In DIESEM Bereich ist KYMA "Am Anfang" ohne Sprache, ohne Schrift und ohne Formeln, weil DAS kommt alles SPÄTER. Später sind Formeln natürlich sehr wichtig, und auch die englische Sprache, die gemeinsame Sprache der Wissenschaften ist SPÄTER sehr wichtig, aber KYMA ist für die ersten Schritte gedacht - natürlich für Alle, insbesondere jedoch für Analphabeten und behinderte Menschen - regional und weltweit,

und im HEUTE noch der Zusatz "weil digital geht überall".


400 = 20 Teilnehmer in 20 Städten

  1. Die BASIS für mein eigenes Ziel, eine kleine Stiftung, sind 400 Helfer.
  2. Die GRUNDLAGE für meine und unsere Sozialen Projekte.
  3. 400 = Gerne verteilen wir FLYER für Sie ... 2o.ooo sind 400 x 50.

400 = Gerne machen wir Aktionen für Vereine und Hilfsorgisationen 400 x 50 auch hier !

400 = Berater für Digitale Medien und Technik ... 2018 und 2019 und langfristig.

Auch per Skype, Hang-Out, von behinderten Menschen im Rolli, weil digital geht überall.


Sponsoren - Unterstützer - Partner

Download
Sponsoring und Werbung für eine (soziale ?) Beteiligungsgesellschaft
Private, gewerbliche, kommunale und gemeinnützige Sponsoren können die John Shooter GES global education service und deren Projekte mit einem einmaligen Betrag unterstützen. Als Gegenleistung erhalten gewerbliche Sponsoren Präsentation und Werbung auf der Unterseite SPONSOREN auf einer oder allen unserer Info-Homepage. Eine Rechnung mit deutscher MWSt. wird ausgestellt.
AGB Sponsoring Werbung Soziale Beteiligu
Adobe Acrobat Dokument 113.7 KB

Vermittlung von Service, Waren und Dienstleistungen über eigene Marktplätze.

SUB-Domains zur Finanzierung von sozialen Projekten und Bildungsprojekten.

Wir unterstützen Vereine und Soziale Einrichtungen indem wir einen Mehrwert für Ihre Mitglieder und gewerbliche Sponsoren anbieten - 2018 und langfristig.

SUB  White Label Shops

Eigenes Soziales Netzwerk

SUB  Besondere Shops



KYMA - Und ? ist eine ebook-Reihe mit ISBN-Registrierung zur Einführung in die KYMA, die Kybernetische Mathematik.

In der eigenen Suchmaschine von Bildungsspender suche nach KYMA bei Weltbild, bücher-de, Thalia und Anderen.

Marketing für ebooks und Hörbücher



  • Vorbereitung und Aufbau einer kleinen Stiftung zwecks finanzielle, digitale, oganisatorische und informative Hilfe und Unterstützung für Vereine, Sozialen Einrichtungen, gemeinnützigen Initiativen, Bildungseinrichtungen, anderen Stiftungen, NGO und Hilfsorganisationen.

Zur Slide-Show von WEVEI bei bildungsspender-DE



Mode Sturm Aidenbach

  • Vor Ort ein Einzelhandels-Geschäft mit namhaften Modemarken. Link zum MODE STURM.
  • Als Besonderheit für unsere Kunden: Eine Bett-Federn- und Daunen-Waschanlage in unserem Haus. 
  • Mit unserem Online-Marktplatz www.blauersturm.net bieten wir unseren Kunden einen zusätzlichen Mehr-Wert durch viele Informationen zum Thema Mode und lifestyle.


Am Anfang und am Ende ein paar klärende Worte.

Es wäre schön, wenn Sie mich beim Aufbau einer kleinen Stiftunge unterstützen.

DAFÜR und DESHALB verwenden wir für diesen Bereich einen STICK als "Digitales Medium" ... weil nicht überall der Strom aus der Steckdose kommt und weil es auch in Zukunft die wirklich GUTEN Handy-Netze nur in den Städten gibt.

Ich denke, sie SEHEN bereits den roten Faden, der sich durch alle meine und unsere Projekte zieht, und wenn ich von WIR spreche, dann meine ich damit eine kleine Gruppe von Nerds. Wir waren am Anfang etwa 20 Personen, von denen momentan noch 3 aktiv dabei sein. Es ist schade, aber logisch, dass man aus familiären und finanziellen Gründen eben nicht alles tun kann, was man gerne möchte - noch nicht. Vielleicht kann aber auch bei solchen Situationen eine Art "Grund-Einkommen", über das man ja bereits diskutiert, einen persönlichen Weg oder um ein persönliches Ziel zu erreichen, erleichtern. Schön - kommen wir zum Kern.

  1. Mein persönliches Ziel ist eine kleine Stiftung mit den 3 Schwerpunkten, Fundrasing, gemeinsame Projekte, Entwicklungshilfe und Bildung, sowie KYMA-Forschung.
  2. DAFÜR benötige ich eine finanzielle Grundlage und eine digitale Basis, um einen sehr langfristigen Nutzen nicht gleich am Anfang zu gefährden.
  3. Drei finanzielle Säulen sollen bis Ende 2018 entstehen. Sponsoring und Werbung, die später für Vereine und Hilfsorganisationen angepasst und erweitert werden können.
  4. Crowdfunding für die ersten 3 Bildungsprojekte, für den Schutz von Text- und Bildmarken, und für eine steuerliche und rechtliche Grundlage.
  5. Synergie-Projekte mit einem Mehr-Wert für private, gewerbliche, kommunale und gemeinnützige Sponsoren, Unterstützer, Helfer und Partner, über eigene digitale Marktplätze.

Bei gewerblichen Sponsoren gehe ich davon aus, dass Sie bei dem Angebot von REGUS sehen und verstehen, wie ich und wir Synergie und MEHR-Wert definieren.

Wir können und wollen den "Grossen Rahmen" nicht beeinflussen, sehr wohl aber im Kleinen unsere Digitale Zukunft ein kleines bisschen mit gestalten.

Ich und wir werden Sie auch in der Zukunft informativ und mit kleinen gemeinsamen Projekten begleiten, aber das konkrete Ziel ist eine Beteiligungs-Geschaft eventuell in der Rechtsform ...... jsgbildung gemUG ... später gemGmbH oder gemAG ?, aber DAS wäre ja dann bereits IHRE Sache ... sofern Sie mein und unser Angebot annehmen.

Abschliessen möchte ich noch auf ein oder DAS langfristige Bildungsprojekt hinweisen, dass wir in den letzten Monaten ausgearbeitet und verfeinert haben.

400 = 20 Teilnehmer in 20 Städte - Schüler für Digitale Bildung.

400 = Berater für Digitale Medien - oder Digitale Vertreibsmitarbeiter.

400 = Duale und digitale Lehrer zum Beispiel Handwerk UND Digitale Basics - oder am Beispiel vom Blauen Sturm - Einzelhandel Mode UND Digital Basics für DIESE Branche. Unsere Projekte sind befristet, aber der Nutzen daraus ist sehr langfristig.

"Eine Sprechende Gebrauchsanweisung" kommt früher oder später sowieso, und es ist nur eine Frage der Zeit. Die Frage ist auch hier das WOHER am Anfang und der NUTZEN als langfristige Folge davon: Japan ? Indien ? Sillicon Valley ? China ? ... ODER aus unserer Region ?

Und diese einfache Idee könnte viele tausend Arbeitsplätze schaffen.

Ich persönlich bin unpolitisch und neutral, oder versuche zumindest es zu sein, was aber nicht bedeutet, dass mir meine Zukunft und die Zukunft meiner Kinder und Enkel egal wäre, ganz im Gegenteil, und auch DESHALB ist die Basis für diese vielen Projekte entstanden, die ich / wir nun gerne

in verantwortungsvollen Händen sehen möchten - in Ihren - in Deinen.

Mach Was Daraus !

Download
Sponsoring und Werbung für eine (soziale ?) Beteiligungsgesellschaft
Private, gewerbliche, kommunale und gemeinnützige Sponsoren können die John Shooter GES global education service und deren Projekte mit einem einmaligen Betrag unterstützen. Als Gegenleistung erhalten gewerbliche Sponsoren Präsentation und Werbung auf der Unterseite SPONSOREN auf einer oder allen unserer Info-Homepage. Eine Rechnung mit deutscher MWSt. wird ausgestellt.
AGB Sponsoring Werbung Soziale Beteiligu
Adobe Acrobat Dokument 113.7 KB